Personalratswahlen: 4. / 5. Mai 2021

Unsere Kandidaten stellen sich vor

Getreu unserem Motto: Aktiv - Kompetent - Demokratisch stellen sich unsere Kandidatinnen und Kandidaten der GEW vor. Gemeinsam bilden die drei Kreisverbände Eschwege, Hersfeld-Rotenburg und Witzenhausen eine Fraktion im GPRLL beim Staatlichen Schulamt in Bebra.

Informationen zu unseren Kandidatinnen und Kandidaten für die Beamten-Liste können Sie hier herunterladen.

Informationen zu unseren Standpunkten und den Kandidatinnen und Kandidaten der Arbeitnehmer-Liste finden Sie hier.

Materialsammlung für die PR-Wahlen 2021

In der rechten Spalte entsteht eine Materialsammlung an Word-Dateien für die Durchführung der PR-Wahlen 2021.

Vom Gesamtwahlvorstand herausgegebene Materialen finden sich hier:

     

Materialien vom Gesamtwahlvorstand

In der rechten Spalte entsteht eine Materialsammlung an Word-Dateien für die Durchführung der PR-Wahlen 2021.

Vom Gesamtwahlvorstand herausgegebene Materialen finden sich hier:

Sehr geehrte Schulleiterinnen, sehr geehrte Schulleiter,

liebe örtliche Personalräte und Wahlvorstände,

der Gesamtwahlvorstand für die Wahl der Personalräte der Lehrerinnen und Lehrer beim Staatlichen Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis hat mich beauftragt, Sie zu bitten, beigefügtes Schreiben mit weiteren Informationen zur Durchführung der anstehenden Personalrats­wahlen am 4. und 5. Mai 2021 an Ihren örtlichen Personalrat und den örtlichen Wahlvorstand weiterzuleiten.

Mit Dank im Voraus und freundlichen Grüßen

Richard Maydorn
Vorsitzender des Gesamtwahlvorstands

Anlagen:

Anschreiben zu Schulungen für Örtliche Wahlvorstände

Schulung für örtliche Wahlvorstände | 08.12.2020 | Bebra

  • 9 bis 14 Uhr
  • incl. gemeinsamem Mittagessen
  • incl. Arbeitshilfen für die Wahl (und Wahlhandbuch)
  • in einem Hotel in Bebra
  • Akkreditierte Veranstaltung
  • Kosten (p.P.): 75 €
  • mit Cantus erreichbar (ca. 10 min. zum Bahnhof)

Kosten: Die für die Schulung entstehenden Kosten sind für Mitgliedr örtlicher Wahlvorstände kostenlos und werden mit Entsendebschluss und Abtretungserklärung von der lea Bildungsgesellschaft mbH mit dem Land Hessen abgerechnet. Wahlvorstände erhalten auch über die Reisekostenabrechnung (über das NzüK-Portal des Landes Hessen) ihre Fahrtkosten mit dem Auto. Es entstehen Ihnen also keine Kosten (!)

Anmeldung

- Aktives und passives Wahlrecht
- Wahlberechtigte in der Dienststelle
- Aufstellen der Wählerliste
- Größe des zu wählenden Personalrats
- Durchführung von Vorabstimmungen für die gemeinsame Wahl
- Sitze der Gruppen und Geschlechter im Personalrat
- Wahlvorschläge
- Briefwahl
- Schulspezifische Wahlrechtsfragen

Am 4. und 5. Mai 2021 werden an allen Schulen in Hessen der Hauptpersonalrat, die Gesamtpersonalräte sowie die meisten Örtlichen Personalräte gewählt. Die Durchführung dieser Wahl obliegt an den Schulen einem Örtlichen Wahlvorstand (ÖWV). Nach dem Wortlaut des HPVG wird der Wahlvorstand spätestens acht Wochen vor dem Wahltermin vom amtierenden Personalrat benannt. Das ist allerdings praktisch schon viel zu spät, weshalb dringend empfohlen wird, die Benennung bis spätestens 18. Dezember 2020 vorzunehmen.

Ein Wahlvorstand muss auch dann gebildet werden, wenn keine Neuwahl des Schulpersonalrats erforderlich ist, da ansonsten keine Wahl für Gesamt- und Hauptpersonalrat stattfinden kann. Der Wahlvorstand besteht aus mindestens drei Mitgliedern. Ein Mitglied wird als Vorsitzende/r benannt. Die Schulleitung ist zur Unterstützung des Wahlvorstandes verpflichtet. Die Kosten, insbesondere für die notwendigen Kopien, sind von der Dienststelle bzw. vom Land Hessen zu tragen.

Für Schulungen und die Ausübung aller Tätigkeiten des Wahlvorstandes sind die Mitglieder der Wahlvorstände freizustellen (§21 Abs. 2 HPVG in Verbindung mit §40 und §42 HPVG).

Die GEW-Kreisverbände Eschwege, Hersfeld-Rotenburg und Witzenhausen bieten eine gemeinsame Schulung für die örtlichen Wahlvorstände an. Hierbei erhalten Sie neben Informationen für die Durchführung der Wahl auch das umfangreiche Wahlhandbuch der GEW Hessen. Als Referenten werden die Schulung durchführen

  • Werner Herbert und Anne Werner (Mitglieder im Gesamtwahlvorstand) und
  • Richard Maydorn (Rechtsberater GEW Kreisverband Witzenhausen)

Hierbei werden alle relevanten wahlrechtsrelevanten Fragestellungen und Probleme bearbeitet sowie Arbeitshilfen für die Durchführung für örtlichen Wahlvorstände zur Verfügung gestellt.

Gesamtwahlvorstand für die Personalratswahlen 2021

Der Gesamtpersonalrat hat für die Wahlen im kommenden Jahr einen Gesamtwahlvorstand bestellt. Dieser besteht aus 5 Mitgliedern und 4 Ersatzmitgliedern.

Für alle Fragen rund um die Personalratswahl stehen Ihnen der Vorsitzende und die Mitgliedes des Gesamtwahlvorstands zur Verfügung.

Richard Maydorn
 05542 - 5029570
 05542 - 5029571
r.maydorn@gew-hrwm.de

Werner Herbert (GEW)

w.herbert@gew-hrwm.de

Anne Werner (GEW)

a.werner@gew-hrwm.de

 

o. Abb.: Dr. Frank Relke (VBE) und Regina Röse (dlh)