Crash-Kurs "Tarif- und Dienstrecht" für UBUS-Kräfte

GEW lädt UBUS-Kräfte am 1.4.2020 nach Bebra in den Hessischen Hof ein

Crash-Kurs „Tarif- und Dienstrecht für UBUS-Kräfte“ mit anschließendem Erfahrungsaustausch

  • am 1. April 2020
  • von 14:15 bis ca. 16:15 Uhr
  • im Hessischen Hof, Kasseler Straße 4, 36179 Bebra

Ein Jahr nach dem ersten Treffen mit den UBUS-Kräften, lädt die GEW zun zweiten UBUS-Treffen (mit Schulung) ein:

13:50–14:15 Uhr - Offener Anfang … für das leibliche Wohl ist gesorgt

14:15-15:15 Uhr - Crash-Kurs „Tarif- und Dienstrecht“

15:15-16:15 Uhr - Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit der GEW-Fraktion im GPRLL

 

Mit unserem Crash-Kurs Tarif- und Dienstrecht wollen wir Ihnen einen Einblick in die wichtigsten rechtlichen Aspekte der täglichen Arbeit geben. Es geht um Dienst- und Konferenzordnung, tarifrechtliche Aspekte der Arbeitszeit, „Vertrauenszeit“, Urlaubsantrag, Dienstplan der UBUS-Kraft, Verankerung von UBUS im Schulprogramm und die Zusammenarbeit mit der Personalvertretung.

Den anschließenden Erfahrungsaustausch wollen wir nutzen, um weitere Impulse zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von UBUS-Kräften im Schulaufsichtsbereich und für die Arbeit der GEW auf Ebene des Gesamtpersonalrats zu erhalten.

  • Anmeldungen: Email oder Fax 05542-5029571
  • Anmeldeschluss: Donnerstag, 26. März 2020
  • Referenten: Richard Maydorn, GEW-Kreisrechtsberater, Vorsitzender des Gesamtperso­nal­rats + GEW-Arbeitnehmer-Kandidaten für die Wahl am 12./13. Mai 2020
  • Akkreditierung: bei der Lehrkräfteakademie beantragt
  • Schulungsgebühr: kostenfrei
  • Verpflegung: kostenfrei
  • Anmeldeformular zum Download

Wir nehmen gerne Anfragen oder Anregungen per Email schon im Voraus entgegen.

Hinweis: Da es sich beim UBUS-Treffen um eine akkreditierte Fortbildungsveranstaltung handelt, können Sie hierfür Dienstbefreiung unter Fortzahlung des Entgelts zur Teilnahme an einer Fortbildung nach §4 der Dienstordnung in Verbindung mit Nr. 3.3 des UBUS-Erlasses beantragen.