Berufsschultag der GEW-Nordhessen

21.10.2019 | 9–15 Uhr

 

Max‐Eyth‐Schule Kassel

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Euch herzlich zu einem Berufsschultag an die Max-Eyth-Schule in Kassel ein. In einer Zeit, die dadurch bestimmt ist, dass viele (berufsbildende) Schulen sich in  Konkurrenz zueinander sehen, vertreten wir die Position, dass gerade auch durch den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit der Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Schulen Verbesserungen der Lehr– und Lernbedingungen erreicht werden können.

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Die neuen Technologien verändern jetzt schon die Arbeitswelt und wir sind als Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen doppelt gefordert: Zum einem geht es darum, die sich wandelnde Arbeits– und Lebenswelt selbst kritisch zu reflektieren, um  Auszubildende/Schüler dabei unterstützen zu können, ihre berufliche Zukunft mündig (mit) zu gestalten. Zum anderen müssen wir uns selbst gleichermaßen mit neuen technischen Entwicklungen zurechtfinden, die zwar einerseits den Unterricht bereichern können, aber andererseits zu mehr Kontrollierbarkeit und ggf. auch mehr Stress führen.

Hierzu haben wir zwei Vorträge im Programm, die sich mit beiden Problemlagen beschäftigen. Außerdem wollen wir am Nachmittag den notwendigen  Erfahrungsaustausch über aktuelle Themen ermöglichen, der sonst im Alltag eher zu kurz kommt.

Friedhelm Geisslinger | Carsten Leimbach

Programm-Flyer