GEW Kreisverband Hersfeld-Rotenburg aktuell

Ehrung Wendelin Enders

Aus Anlass seines 95. Geburtstages ehrte der GEW-Kreisvorstand Hersfeld-Rotenburg sein  langjähriges Mitglied Wendelin Enders.

weiterlesen

Langjähriges GEW-Mitglied Hartwig Kröner ist tot

Kurz vor Weihnachten verstarb Hartwig Kröner aus Bad Hersfeld im Alter von 73 Jahren. 
Er war viele Jahre Mitglied des Kreisvorstandes des GEW-Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg und seit einigen Jahren Ehrenmitglied der GEW.
Die Hersfelder GEW verlor mit ihm einen engagierten Mitarbeiter und guten Freund.

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung fand am Freitag, 5.Januar 2018, um 12:30 h
von der Ev. Johanneskirche auf dem Johannesberg in Bad Hersfeld aus statt. 

Nachruf

Kreismitgliederversammlung 2018

Am 22. Februar 2018 fand in Bad Hersfeld eine Kreismitgliederversammlung statt, 
auf der auch ein neuer Vorstand gewählt wurde:

- Gerda Körzell, Grundschullehrerin aus Bad Hersfeld
- Cornelia Kallenbach, Grundschullehrerin aus Rotenburg und
- Werner Herbert, Berufsschullehrer aus Bad Hersfeld, der zugleich auch die Funktion des Rechtsberaters übernahm, wurden als gleichberechtigte Vorsitzende wiedergewählt.

Als Kassierer wählte die Versammlung Frank Wagner aus Wildeck-Obersuhl und  
als Schriftführer Wolfgang Artelt aus Kassel. 

In ihrem Rechenschaftsbericht wies die Kreisvorsitzende Gerda Körzell auf einige Schwerpunkte der GEW-Arbeit in den letzten beiden Jahren hin:
die Tarifauseinandersetzungen, die Aktionstage für 'A13 für alle', die Durchführung von Personalräteschulungen und das gute Abschneiden der GEW bei den letzten Personalratswahlen.
Ergänzt wurde der Bericht von Hans-Karl Schäfer, der die Arbeit der Personengruppe Senioren beleuchtete.
Der langjährige Kassierer Heinz Hohmann erläuterte schließlich die Einnahmen und Ausgaben des Kreisverbandes sowie den vor allem durch Austritte direkt nach der Pensionierung verursachten leichten Mitgliederrückgang.

In seinem Referat ging der finanzpolitische Referent der GEW Hessen, Kai Eicker-Wolf, auf Anspruch und Wirklichkeit der Bildungsausgaben in Deutschland ein. Versprechen, die Bildungsausgaben nachhaltig zu steigern, seien Bestandteile aller Bundestags- und Landtagswahlkämpfe der letzten Jahre. Demgegenüber sei die Wirklichkeit ernüchternd. Im OECD-Vergleich der Bildungsausgaben rangiere die Bundesrepublik Deutschland traditionell auf einem der hinteren Ränge. Konkret finde dies seinen Ausdruck in maroden Schulgebäuden und einer unzureichenden Bezahlung von vielen im Bildungsbereich Beschäftigten.

Anlässlich dieser Versammlung gab es auch eine Mitgliederehrung:
Klaus Schmidt, Ulrich Schneider und Valentin Wettlaufer wurden für 40-jährige, Horst Müller für 50-jährige und Gerhard Haak sowie Berthold Wittich für 55-jährige Mitgliedschaft geehrt.


90. Geburtstag Hans Grimm

Der Kreisverband der GEW gratulierte im März 
dem Philippsthaler Kollegen Hans Grimm 
zum 90. Geburtstag.

Foto
  

PG Senioren: Veranstaltung in Schenklengsfeld

Am Dienstag, den 13.03.18, fand im Jüdischen Lehrerhaus in Schenklengsfeld eine Zusammenkunft der Hersfelder GEW-Personengruppe Senioren statt.

Hans-Karl Schäfer, der Initiator dieser Veranstaltung und zugleich zuständig für die Seniorenarbeit im Kreisvorstand, verfasste hierzu einen informativen Bericht.

Bericht

1. Mai 2018 in Bad Hersfeld

Der GEW-Kreisvorstand ruft alle Kolleginnen und Kollegen auf, 
an der Maiveranstaltung des DGB Hersfeld-Rotenburg teilzunehmen.

Beginn: 9 Uhr, ab Schilde-Halle

Mairede gegen 10 auf dem Festplatz am Lullusbrunnen:
Dr. Frank Klobes, Gewerkschaftssekretär der nordhessischen IG Metall 

Flyer

Zwangsarbeit in Hersfeld 1939 - 1945

Der GEW-Kreisvorstand weist auf zwei interessante Veranstaltungen 
der Hersfelder Initiative 'bunt statt braun' hin.

Am Freitag, 22.06.18, und am Sonntag, 24.06.18, finden ein Vortrag und eine Ortsbegehung 
um Thema "Zwangsarbeit in Bad Hersfeld 1938 - 1945" statt.

Näheres in der Einladung, die man sich hier runterladen kann.

Lesung "Auschwitz als Steinbruch"

Der GEW Kreisvorstand weist auf eine interessante Buchlesung hin, 
die am 07.September um 19 h im 'Freiraum', Badestube 20, in Bad Hersfeld stattfindet.

Thema: Auschwitz als Steinbruch

Referent: Thomas Willms, VVN

Veranstalter: Bündnis 'bunt statt braun'

Flyer

Hersfelds jüdische Familien

Der GEW-Kreisvorstand weist auf die Ausstellung

"Hersfelds jüdische Familien - sie waren unsere Nachbarn"

hin, die auf Initiative unseres Rotenburger Kollegen Heinrich Nuhn
vom 26.10 bis 30.11. in der Wandelhalle im Bad Hersfelder Kurpark

stattfindet.

Plakat

Baunatal ist Bunt

Die DGB-Region Nordhessen bittet uns auf die Kundgebung gegen Rassismus hinzuweisen, 
die unter dem Motto

Baunatal ist Bunt
am Samstag, 13. Oktober 2018, um 14:30 Uhr
auf dem Europaplatz in Baunatal stattfindet.

Es gibt einen kostenfreien Bustransfer.
Wir bitten dafür um schnellstmögliche Anmeldung.
 

Flyer

"Roter Frauensalon" in Frankfurt

Die PG Frauen beim GEW-Kreisvorstand erhielt von der Arbeitsgruppe 
'Frauen und Schule Hessen' eine Einladung zur Veranstaltung 
'Roter Frauensalon'
die im Rahmen der Ausstellung 
"Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht" 
am 18.10.2018 um 19:30 Uhr im Frankfurter Historischen Museum stattfindet.

Unmittelbar davor (um 18:30 Uhr) gibt es die Möglichkeit, an einer Führung durch die genannte Ausstellung teilzunehmen.
Um Anmeldung beim Kreisvorstand wird gebeten.

Flyer