GEW Kreisverband Fulda aktuell

Aktionstag zum 1. Tag der unbezahlten Arbeit

Die GEW Fulda hat auch in diesem Jahr wieder am landesweit stattfindenden Aktionstag vor dem Staatlichen Schulamt in Fulda eine Kundgebung mit kurzen Redebeiträgen, Übergabe von Schreiben an das Kultusministerium und das Schulamt, Veröffentlichung von Presseerklärung und einer Luftballonaktion durchgeführt. 

Worum geht es?

Der 13.November ist der Tag, an dem das Jahresgehalt einer Grundschullehrkraft mit A 12 (Besoldungsstufe 3) dem Gehalt entspricht, das sie bei A13 bis zu diesem Tag verdienen würde. Im Verhältnis zu einer angemessenen Einstufung nach A13 muss also davon gesprochen werden, dass Grundschullehrkräfte ab diesem Tag faktisch ohne Gehalt arbeiten. Diese Forderung, die offensichtlich eines langen Atems und großer Unterstützung bedarf, begründet sich mit dem Grundsatz „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“. 

Bericht der Osthessen-Zeitung 

Bericht der Hessenschau am 13.11.2018